X

Memomed: Corona Info 11.01.2022 15.00 Uhr für alle Kurse bis Mitte März 2022

Unsere Kurse auf Sylt, in Hamburg und Leer finden in virtueller Präsenz statt. Auch die Nordseeklinik Westerland auf Sylt, unser Seminarort, hat aufgrund der Pandemie und der deutlich erhöhten Inzidenz im Landkreis und insbesondere auf der Insel ein erweitertes Besuchsverbot ausgesprochen und somit auch alle Veranstaltungen abgesagt wie uns heute mitgeteilt wurde. Wir informieren die angemeldeten TeilnehmerInnen nun per Mail über Optionen zum weiteren Vorgehen. Neue TeilnehmerInnen, die insbesondere online-Kurse bevorzugen, können sich in Ernährungsmedizin, psychosomatischer Grundversorgung (ohne Balintstunden) und spezieller Schmerztherapie für die offenen und freiwerdenden Kursplätze anmelden oder vormerken lassen. (Palliativmedizin ist ausgebucht). Die Homepage wird im Laufe der Woche auf die neue Situation hin angepasst.

Wir beraten Sie auch gerne am Telefon, sobald uns weitere Informationen vorliegen.

Dr. Jochen Becker-Ebel, Leitung, 0179 - 4928186

Dr. Peter Hoffmann, ärztliche Leitung, 0172 - 3215978

Spezielle Schmerztherapie in Hamm

Wir freuen uns, dass Sie sich für das von uns zweimal im Jahr angebotene Kompakt-Seminar “Spezielle Schmerztherapie“ in Hamm interessieren. Der 99. Deutsche Ärztetag hat im Jahre 1996 die Zusatzbezeichnung SPEZIELLE SCHMERZTHERAPIE in seine Weiterbildungsordnung eingeführt. Diese ärztliche Fortbildung zum Erwerb der Zusatzbezeichnung, die sich Fachärzte aller Fachrichtungen aneignen können, ist nach den methodischen Empfehlungen der Bundesärztekammer ausgerichtet. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, wenn Sie mehr über unsere Weiterbildung am Standort Hamm in Erfahrung bringen möchten.

Schmerztherapie in Hamm - 80-Stunden-Seminar nach dem Curriculum der Bundesärztekammer

Chronische Schmerzen belasten eine Vielzahl von Patienten, und für das Gesundheitssystem sind sie eine echte Herausforderung. Die Schmerzforschung versteht heute sehr viel besser, wie körperliche, seelische und soziale Faktoren bei der Schmerzchronifizierung zusammenwirken. Im Schmerztherapie-Seminar in Hamm wird erläutert, welche Einflüsse das System der Schmerzverarbeitung aus der Balance bringen können und mit welchen Methoden es wieder ins Gleichgewicht gebracht werden kann. Die interdisziplinäre und multiprofessionelle Behandlung des chronischen Schmerzes orientiert sich inzwischen vielmehr an der Art und Ursache eines Schmerzes sowie an den Mechanismen seiner Entstehung, als an seiner Intensität.

Intensives Schmerztherapie-Seminar

Das von uns angebotene Kompaktseminar SPEZIELLE SCHMERZTHERAPIE in Hamm umfasst die Behandlung chronisch schmerzkranker Patienten, bei denen der Schmerz seine Leit- und Warnfunktion verloren und einen eigenständigen Krankheitswert erlangt hat. Wir bieten diverse Kurse mit unterschiedlichen Schwerpunkten an: In den jeweiligen Seminaren werden von verschiedenen Fachgebietsvertretern detaillierte Kenntnisse der Schmerztherapie vermittelt, wobei man sich in Hamm auf die Vermittlung praktischer Kenntnisse und Tipps aus der interdisziplinären Schmerztherapie fokussiert. Zusätzlich haben Sie in Kleingruppen die Möglichkeit, das theoretisch vermittelte Wissen anhand von Fallbeispielen und Patientenvorstellungen in die Praxis zu übertragen.

Wir wenden uns mit dieser Veranstaltung sowohl an Kollegen, die die Zusatzbezeichnung “Spezielle Schmerztherapie“ erwerben wollen, als auch an all diejenigen, die einen umfassenden Überblick über die aktuelle Entwicklung in der Schmerztherapie erhalten möchten. Außerdem ist die Teilnahme am Kurs “Spezielle Schmerztherapie“ in Hamm eine der Voraussetzungen zur Abrechnung von Akupunkturleistungen mit den gesetzlichen Krankenkassen. Melden Sie sich bitte bei Interesse rechtzeitig an, da die Vergabe der Teilnahmeplätze von der Reihenfolge der Anmeldungen abhängig sein wird.

Anmeldung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.