Psychosomatische Grundversorgung: Kurs zur Fortbildung auf Sylt

Wenn Sie sich für die Ursachen und Behandlungen psychosomatischer Erkrankungen interessieren, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Im Bereich Psychosomatische Grundversorgung bietet unser Kurs Ihnen jedoch nicht nur die Möglichkeit, sich neues Wissen anzueignen, sondern dieses auch künftig in der Praxis anzuwenden. Denn unsere Fortbildung ist nach dem Curriculum der Bundesärztekammer, der Psychotherapievereinbarung der KBV und den Vorgaben der für den Veranstaltungsort zuständigen Ärztekammer Schleswig-Holstein aufgebaut.

Die Teilnahme an diesem Seminar und an der Balint-Gruppenarbeit öffnet Ihnen die Tür zu verschiedenen Facharzt-Weiterbildungen. Hierzu gehören neben der Allgemeinmedizin und der Inneren Medizin auch die Gynäkologie und Geburtshilfe. Zudem ist der "Psychosomatische Grundversorgung"-Kurs erforderlich für die Zulassung zur Schmerztherapie-Behandlung, zur IVF (In-vitro-Fertilisation) für Gynäkologen und für die Arbeit in zertifizierten Brustkrebs-Zentren. Des Weiteren ist die Schulung im Kassenarztbereich notwendig für die Abrechnung von Gesprächsleistungen nach den EBM-Ziffern 35100 und 35110. Sollten Sie Akupunkturleistungen mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen wollen, geht dies ebenfalls erst nach der Teilnahme am Psychosomatik-Seminar sowie einer Fortbildung zur "Speziellen Schmerztherapie" – diese bieten wir ebenfalls in unserem breit gefächerten Programm an.

Ganzheitlicher Einblick ins Thema "Psychosomatische Grundversorgung" – abwechslungsreicher Kurs

Unser Psychosomatik-Kurs findet zwei- bis dreimal im Jahr statt, besteht aus theoretischen Grundlagen (20 Stunden), verbalen Interventionstechniken (30 Stunden) sowie einer kursbegleitenden Balint-Gruppenarbeit an mehreren Terminen und spricht insbesondere alle Ärztinnen und Ärzte an, die bereit sind, sich den psychischen Problemen ihrer Patienten mehr als nur oberflächlich zu widmen. Für das Seminar erhalten Sie 65 CME-Fortbildungspunkte. Neben der Vermittlung von Ursache, Erkennung und Behandlung psychosomatischer Erkrankungen dürfen Sie unter anderem folgende Inhalte erwarten:

  • Erwerb von Kenntnissen und Fertigkeiten in den Bereichen der Diagnostik und Behandlung psychischer Störungen, funktioneller Störungen und somatopsychischer Störungen
  • Erwerb und Vertiefung von Kenntnissen über die Arzt-Patienten-Beziehung (z.B. Bedeutung des Erstgespräches)
  • Überblick über die verschiedenen psychotherapeutischen Verfahren
  • Überblick über Methoden und Möglichkeiten der psychosomatischen Schmerztherapie
  • Kenntnisse über die Zusammenarbeit mit ärztlichen und nichtärztlichen Fachberufen im Gesundheitswesen
  • Fragen zur Praxisdokumentation, zur Abrechnung und zur ICD.10-Verschlüsselung.

Außerdem erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen unterschiedliche Praxis-Grundlagen im Bereich Psychosomatische Grundversorgung. Unser Kurs enthält:

  • Grundlagen der Gesprächsgestaltung durch verbale Interventionstechniken anhand von Fallbeispielen
  • Grundlagen der psychosomatischen Diagnostik in Fallbeispielen
  • Depressionen und Angsterkrankungen in der Praxis
  • Psychopharmakotherapie in der praktischen Anwendung
  • praktische Übungen zur Krankheitsbewältigung: Entspannungsübungen, progressive Muskelrelaxation, autogenes Training
  • Fallkonferenz als Instrument ärztlicher Qualitätskontrolle
  • Differenzialdiagnose chronischer Schmerzen.

In der herrlichen Umgebung der größten Nordseeinsel Sylt stehen wir für qualitativ hochwertige Seminare, die den Teilnehmern eine ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis bieten. Dafür setzen wir in jedem Fachbereich auf erfahrene sowie rhetorisch qualifizierte Kursleiter und Referenten, die seit vielen Jahren mit uns zusammenarbeiten. Falls Sie Fragen haben oder sich für eines unserer Seminare anmelden wollen, stehen wir Ihnen gerne telefonisch und via E-Mail zur Verfügung – wir freuen uns über Ihr Interesse!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen