Ärztliche Fortbildung in den Bereichen Ernährungsmedizin, Palliativmedizin, Schmerztherapie, Geriatrie und psychosomatische Grundversorgung

Wenn Sie sich für eine Ärztekammer-zertifizierte ärztliche Fortbildung interessieren, die Ihnen außer einer auch für Ihr Punkte-Konto relevanten, hochwertigen themenbezogenen Fortbildung vor allem auch den Erwerb von Zusatzbezeichnungen ermöglichen, haben wir ein interessantes Angebot für Sie. Unser Programm verschiedener Fortbildungs-Seminare bietet Ihnen die Chance, 40 bis 80 durch die Ärztekammer-zertifizierte Fortbildungspunkte zu erreichen und sich außerdem über brandaktuelle Themen, z.B. im Rahmen einer Fortbildung “Ernährungsmedizin“ oder in einem Geriatrie-Seminar, weiterzubilden.

Veranstaltungen

geriatrische grundversorgung

Seminarkurs mit 60 Stunden zur Erlangung und Vertiefung qualifizierter Kenntnisse über die speziellen Probleme betagter und hochbetagter Patienten

Information PDF              Anmeldung

spezielle-schmerztherapie
Nach dem Curriculum der Bundesärztekammer und den Vorgaben der für den Veranstaltungsort zuständigen Ärztekammer Schleswig-Holstein

Information PDF              Anmeldung

NEU: Nun auch ein Herbstkurs in Hamm.
Spezielle Schmerztherapie – Seminarkurs mit 80 Stunden nach dem Curriculum der Bundesärztekammer

Anmeldung

ernaehrungsmedizin

Nach dem Curriculum der Bundesärztekammer, den Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) und den Vorgaben der für den Veranstaltungsort zuständigen Ärztekammer Schleswig-Holstein

Information PDF              Anmeldung

palliativmedizin

Nach dem Kursbuch der Bundesärztekammer, den Vorgaben der Ärztekammer Schleswig-Holstein und den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin

Information PDF              Anmeldung

psychosomatik

50 Stunden Kompaktseminar plus 15 Stunden Balint-Gruppenarbeit

Information PDF              Anmeldung

psychosomatik

15 Stunden Balint-Gruppenarbeit

Information PDF              Anmeldung

Der ärztlich geleitete Verein MEMOMED e.V. bietet Ihnen in der attraktiven Umgebung von Westerland auf der Nordseeinsel Sylt die Möglichkeit, sich in den folgenden Bereichen fortzubilden:

  • Spezielle Schmerztherapie                                            80 Stunden / 80 CME-Punkte
  • Ernährungsmedizin                                                             80 Stunden / 80 CME-Punkte
  • Geriatrische Grundversorgung                                  60 Stunden / 60 CME-Punkte
  • Palliativmedizin und                                                            4 x 40 Stunden / je Modul 40 CME-Punkte
  • Psychosomatische Grundversorgung                    50 Stunden / 50 CME-Punkte
    + 7,5 Doppelstunden Balintgruppen-Arbeit     15 CME-Punkte

Schmerztherapie-Seminar

Das Seminar Spezielle Schmerztherapie bringt Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Diagnostik und Behandlung chronischer Schmerzpatienten mit unterschiedlichen Krankheitsbildern und Schmerzursachen nahe und ermöglicht Ihnen, Ihren Patienten bei der extrem häufigen Symptomatik „Schmerz“ die bestmögliche Versorgung zuteil werden zu lassen. Dieses Schmerztherapie-Seminar ist für alle Fachbereiche sehr wichtig und zur Vertiefung auch sehr gut mit den Seminaren zur Palliativmedizin zu kombinieren. Unsere Schmerztherapie-Seminare werden sowohl auf Sylt, als auch in Hamm/Westfalen in der Klinik für Manuelle Therapie angeboten, wobei in der Schmerztherapie Hamm der Praxisbezug mit Übungsmöglichkeiten und Patientenvorstellungen im Vordergrund steht. Ein solches, von uns angebotenes Schmerztherapie-Seminar wird auch für die Abrechnung von Akupunkturleistungen benötigt.

Ernährungsmedizin

Unser Seminarkurs Ernährungsmedizin mit 16 hochkompetenten Referenten unter der Leitung des bekannten Ernährungsmediziners Herrn Prof. Dr. Christian Löser aus Kassel ist von der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) anerkannt und gibt Ihnen einen aktuellen Überblick über den Bereich „Ernährungsmedizin“. Er ermöglicht Ihnen nach Absolvierung des Kurses, die Bezeichnung „Ernährungsmediziner“ auf Praxisschild und Rezeptformular zu tragen und spezielle ernährungsmedizinische Leistungen abzurechnen.

Fortbildung “Palliativmedizin“

Eine Fortbildung Palliativmedizin mit vier unterschiedlichen Modulen, bestehend aus der Fachweiterbildung (früher: Basiskurs) und den drei Modulen der interaktiven Fallvorstellungen (früher Aufbaukurs I, II und III), ermöglicht Ihnen einen vielschichtigen Einblick in die Möglichkeiten moderner Palliativmedizin und bringen Ihnen außer den medizinischen, psychologischen und spirituellen Themen die modernsten Entwicklungen der Allgemeinen und der Speziellen Ambulanten Palliativ-Versorgung (AAPV und SAPV) mit ihren diversen Möglichkeiten einer Netzwerk-Bildung nahe. In unserem Palliativmedizin-Seminar umfasst jedes Modul 40 Stunden, wobei der Basiskurs und das Modul I, sowie die Module II und III jeweils innerhalb von acht Tagen angeboten werden und hintereinander belegt werden können. Palliativmedizin-Kurse sind momentan sehr gefragt, eine frühzeitige Anmeldung empfiehlt sich.

Psychosomatische Grundversorgung

Der Seminarkurs Psychosomatische Grundversorgung umfasst, wie das Curriculum fordert, einen theoretischen Teil mit 20 Unterrichtseinheiten, praktische Übungen und verbale Interventionstechniken mit 30 Unterrichtseinheiten, sowie im Rahmen des Sylt-Kurses 15 Stunden Balint-Gruppenarbeit. Die fehlenden 15 Balint - Stunden werden bei unserem Seminarleiter, Herrn Dr. Hartkamp, in Solingen im Rahmen von Wochenend-Seminaren angeboten. Dieser Psychosomatik-Kurs ist geeignet für alle Facharztbereiche und wird für die Facharztausbildung zum Allgemeinmediziner und zum Gynäkologen, sowie zur Abrechnung von Akupunkturleistungen benötigt.

Geriatrische Grundversorgung

Über die Bedeutung unserer Fortbildung zur Geriatrischen Grundversorgung für alle ärztlichen Fachbereiche muss man angesichts der allseits bekannten demographischen Entwicklung wenig diskutierten. Unter der Leitung von Herrn PD Dr. Rainer Wirth haben wir ein Team aus erfahrenen Geriatern gewinnen können, die diese Thematik umfassend und interessant präsentieren. Zumindest mittelfristig wird die Teilnahme an einem Seminar “Geriatrische Grundversorgung“ für die Abrechnung geriatrischer Leistungen in der Praxis notwendig sein.

Ist etwas für Sie dabei?

Es gibt kaum eine andere oder bessere Möglichkeit,

  • eine fachlich hochinteressante Materie präsentiert zu bekommen,
  • die vollumfänglich für den Erwerb von Zusatzbezeichnungen o.Ä. bei allen Ärztekammern anerkannt wird
  • die Ihnen eine große Anzahl von Fortbildungspunkten innerhalb vergleichbar kurzer Zeit bringt
  • und die außerdem noch in der herrlichen Atmosphäre einer der schönsten Nordseeinseln stattfindet.

Sagen Sie uns, welche ärztliche Fortbildung Sie interessiert - wir schicken Ihnen zusätzliches Informationsmaterial oder beantworten Ihre Fragen am Telefon (0172 - 3215978 ) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Oder Sie informieren sich einfach auf unserer Internet-Präsenz www.memomed.de über unsere verschiedenen Seminarangebote.